Nachwuchstalente der Tennisschule nutzen Winterferien für Turnierreisen

Einige Spielerinnen und Spieler unserer Tennisschule nutzten die Winterferien und nahmen an Turnierveranstaltungen in Niedersachsen und Sachsen teil:

Hannes Stephanik erreichte nach seiner Auftaktniederlage im Hauptfeld des 37. Celler Jugend Hallen Turniers mit zwei Siegen das Endspiel der Nebenrunde und sicherte sich dort kampflos den Titel.

Für Klara Vielhaber reichte es in Celle leider nicht zu einem Matchgewinn im Turnierfeld der Altersklasse U16.

 

Ferdinand und Constantin Porsch sammelten beim Denstorfer Tages-LK Winter Cup Junior 19/20 in den Altersklassen U12 und U14 viel Matcherfahrung, konnten jedoch leider keinen Matcherfolg verbuchen.

 

Romina Krömer sicherte sich bereits in der Vorweihnachtszeit bei den Silvester-Open in Hannover einen tollen Sieg gegen ihre Kontrahentin aus Braunschweig (LK2) und konnte einen weiteren Matcherfolg kurz vorm Jahreswechsel beim 3. ITG-Systems-Cup in Leipzig einfahren. Dann folgte leider das Aus im Achtelfinale.

Social Media




Partner