Silbernes Wochenende bei den Hallenlandesmeisterschaften der Jugend in Halle

Silbernes Wochenende für unsere Spielerinnen und Spieler am vergangenen Wochenende bei den Hallenlandesmeisterschaften U12 & U18 in Halle-Queis.

 

Juniorinnen U12:

Zwei Siege und eine Niederlage im Gruppenmodus sorgen für einen sehr guten 2. Platz für Anna Raspe.

 

Juniorinnen U18:

Romina Krömer erreicht das Finale und kann sich ebenfalls über den Vizelandesmeistertitel freuen. Emily Thieme erreicht mit einem Sieg das Halbfinale (Niederlage gegen die spätere Siegerin Leni Hirschmann) und kann sich über Platz 3 freuen.

 

Junioren U12:

Hannes Stephanik überzeugt in seinen drei Matches auf dem Weg ins Finale und gibt insgesamt nur 10 Spiele ab. Insgesamt ein toller 2. Platz (nach seiner Finalniederlage gegen Ludwig von Fabeck).

 

Junioren U18:

Mit insgesamt 6 von 12 Teilnehmern aus unserer Tennisschule in dieser Konkurrenz sehr stark vertreten und mit einem starken Platz 2 durch Jannik Hesse sowie Platz 3 durch Bruder Jonas super abgeschnitten. Daniel schnappt sich den Titel in der Nebenrunde. Jeweils einen Matcherfolg gab es für Emilio und Bennet.

 

Glückwunsch allen Titelträgern zu einem erfolgreichen Wochenende und ein Dankeschön allen Spielerinnen und Spielern für spannende Ballwechsel und tolle Matches!


Social Media

Jobs

Wir suchen sowohl Tennistrainer als auch Übungsleiter für unsere Ball- und Bewegungsschule!

Hier bewerben!



Partner