Zahlreiche Tennisschüler beim 137. Herbst-Classic in Isernhagen am Start

Das vergangene Wochenende (26. - 28.10.2018) nutzten zahlreiche Spielerinnen und Spieler unserer Tennisschule, um beim 137. Herbst-Classics in Isernhagen bzw. Wunstorf aufzuschlagen.

Im Feld der Juniorinnen U14 waren mit Romina, Emily und Klara gleich drei Nachwuchsspielerinnen vertreten. Leider waren die Auftakthürden an diesem Wochenende zu groß und es konnte kein Sieg im Hauptfeld errungen werden. Dafür zeigte Romina in der Nebenrunde ihre gute Form, gab in ihren zwei Begegnungen auf dem Weg ins Finale nur ein einziges Spiel ab und entschied dieses gegen ihre Gegnerin vom Heidberger TC (Tennisverband Niedersachsen-Bremen) mit 6:4 und 6:2 für sich. Emily konnte ebenfalls einen knappen Sieg im Match-Tie-Break erringen. Für Klara reichte es leider dieses Mal nicht für einen Erfolg. 

 

In Wunstorf schlugen die Junioren U14 auf und mit Bennet, Jonas und Felix waren ebenfalls drei Nachwuchsspieler unserer Tennisschule am Start. Alle drei konnten ihre Auftaktpartien im Hauptfeld siegreich gestalten. Für Bennet und Felix kam dann leider das Aus im Achtelfinale in zwei Sätzen. Jonas erreichte als gesetzter Spieler nach einem Freilos in Runde 1 und seinem Sieg (7:6 6:1) im Achtelfinale die Runde der letzten 8. Dort musste er leider nach verlorenem ersten Satz aufgeben.

Social Media

Jobs

Wir suchen sowohl Tennistrainer als auch Übungsleiter für unsere Ball- und Bewegungsschule!

Hier bewerben!



Partner