Philip und Amina bei den Landesmeisterschaften der Damen und Herren auf dem Treppchen

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Tennisverband Sachsen-Anhalt die 28. Landesmeisterschaften der Damen und Herren auf der Tennisanlage des TC Sandanger in Halle. Aus unserer Tennisschule waren insgesamt vier Damen und sechs Herren in beiden Konkurrenzen aktiv. 

 

Bei den Damen zog Romina nach einem deutlichen Sieg in der ersten Runde in das Viertelfinale ein und erwartete ein Duell zweier Ballplanet-Spielerinnen mit Amina. Dort setzte sich mit deutlich mehr Erfahrung Amina in zwei Sätzen (7:5 6:3) durch und zog ins Halbfinale ein. Trotz der darauffolgenden Niederlage kann Amina mit Platz 3 zufrieden sein. Als dritte Starterin unserer Tennisschule zeigte Emily trotzt Niederlage in ihrem Erstenrundenmatch eine couragierte Vorstellung und belohnte sich in der Nebenrunde mit einem deutlichen Sieg.

 

In der Herrenkonkurrenz konnten von unseren sechs Startern fünf die Auftakthürde überspringen. Philip, Ron, Jannik, Jonas und Max zogen allesamt mit glatten Zweisatzsiegen in die zweite Runde ein. Sowohl für Jannik, Jonas und Max (im Duell gegen Philip) als auch für Ron, der in einem guten Match und zwei engen und spannenden Sätzen dem späteren Finalisten unterlag , war leider Endstation. Philip belohnte sich mit einem knappen Sieg in drei Sätzen mit dem Einzug ins Halbfinale. Die anschließende Niederlage gegen den frischgekürten Titelträger trübte die Freude über Platz 3 nicht. 

Für Bennet gab es an diesem Wochenende leider keinen Matcherfolg. Er sammelte aber reichlich Erfahrung bei den „Großen“ in einem sehr guten Turnierfeld

 

Hier geht es zu den Ergebnissen des Wochenendes.

 

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für spannende und faire Matches!

 

Social Media

Jobs

Wir suchen sowohl Tennistrainer als auch Übungsleiter für unsere Ball- und Bewegungsschule!

Hier bewerben!



Partner